Sabine Maschke

Sabine Maschke

Sabine Maschke ist Privatdozentin an der Universität Gießen. Als Sozial- und Erziehungswissenschaftlerin ist sie vor allem im Bereich der biografischen Forschung tätig und beschäftigt sich mit wissenschaftlichen Fragen rund um Kindheit/Jugend und Bildung in Schule und außerschulischen Bereichen. Mit diesem Buch liegt nun ein zweites zum Thema Klassentreffen vor, das sich diesmal nicht nur an wissenschaftlich Interessierte wendet, sondern an alle, die neugierig auf Klassentreffen sind.



Im Scoventa Verlag erschienen:

Maschke_Klassentreffen
Hingehen oder nicht? Klassentreffen zu besuchen, so die Überzeugung der Autorin, lohnt sich (fast) immer! Wir sehen uns hauptsächlich durch den Vergleich mit anderen und nirgendwo gibt es mehr Vergleichsmöglichkeiten als anlässlich eines Klassentreffens.