Steven Johnson

Steven Johnson Das „Prospect Magazine“ wählte Steven Johnson zu einem der „Top Ten Brains of the Digital Future“. Sein Buch Wo gute Ideen herkommen (Where Good Ideas Come From) gehörte zu den „Economist Books of the Year“; die Jury befand: „Was Johnson uns über das Wesen von Innovationen und ihre unterschiedlichen Erscheinungsformen zu sagen hat, ist neu und absolut originell.“ Johnson schreibt unter anderem für die „New York Times“, „The Wall Street Journal“ und „Wired“. Er hat über 1,4 Millionen Follower auf Twitter. Auf YouTube finden Sie ein anschauliches und geistreiches Video (mehr als vier Millionen Aufrufe) zum Thema: Where Good Ideas Come From.



Im Scoventa Verlag erschienen:

Johnson_Ideen
Wo kommen „gute Ideen“ her? Was sind „gute Ideen“? Wie können wir sie fördern und erfolgreich umsetzen?