Über uns

Gute Bücher.
Gute Ideen.

Scovare heißt „aufspüren, finden“, adventare „ins Ziel kommen“. Die Mischung aus beidem kennzeichnet das Programm des 2009 gegründeten Scoventa-Verlags. Unsere Autoren spüren ungewöhnliche Themen auf und machen daraus spannende Geschichten. So entstehen Sachbücher, die den Zeitgeist treffen, deren Inhalte jedoch zeitloser sind.

Wir glauben an gute Ideen und an unsere Autoren. Wir begleiten unsere Titel von der ersten Idee über die Entstehung des Manuskripts bis zum fertigen Buch. Das setzt Beständigkeit voraus: Eine verlegerische Tugend, die heute oft behauptet wird, aber selten den Praxistest besteht. „Autorenbetreuung“ ist für uns keine Floskel, sondern unser Kerngeschäft. Zielgenaue Öffentlichkeitsarbeit, natürlich auch unter Einbeziehung sozialer Netzwerke, ist wesentlicher Bestandteil unserer Vermarktungsstrategie. Unsere Arbeit hört nicht auf, wenn das Buch auf dem Markt ist: Wir begleiten unsere Autoren aktiv weiter und gehen auf aktuelle Entwicklungen ihrer Themen ein.

Als Independent-Verlag legen wir Wert darauf, dass unser Programm bei aller thematischen Neugierde stringent und unverwechselbar bleibt. Dabei greifen wir auf ein weit verzweigtes Netzwerk zurück: So beraten wir uns unter anderem mit Fachleuten aus Verlagen und der akademischen Welt, zu inhaltlichen und vertrieblichen Fragen. Denn ist der passende Ansprechpartner gefunden, kann er sich als wahrer „Türöffner“ für neue Ideen und Projekte erweisen.

Sie sind von unserem Programm und unserem Umgang mit Autoren und Büchern überzeugt? Dann lassen Sie uns gemeinsam das Thema finden, das uns zum nächsten Ziel führt: Ihrem Buch.